21.09.2016 in Topartikel Kommunalpolitik

Stühlerücken in der Fraktion

 

Zur nächsten Stadtverordnetenversammlung am 29.9. schließt die SPD-Fraktion eine größere Umstellung ab und hat jetzt zwei neue Mitglieder.

Seit Anfang September ist Uwe Tittelbach neu in der Fraktion. Er folgt auf Jutta Lindner, die in den Kreistag aufgerückt ist und darum ihr Mandat in der SVV niedergelegt hatte. Uwe Tittelbach ist als Stadtverordneter neu in der SVV, war bisher aber bereits als Sachkundiger Einwohner aktiv. Er wird Mitglied im Finanzausschuss  und im Bau-, Ordnungs- und Sicherheitsausschuss der SVV.

01.09.2016 in Ortsverein

Unser Interview - Jutta Lindner

 

Jutta Lindner - Gründungsmitglied im Ortsverein
Hohen Neuendorf

SPD-HN: Jutta, Du bist ja schon lange in unserem Ortsverein aktiv. Wie bist Du zur SPD gekommen?

Jutta Lindner: Meine politischen Aktivitäten begannen 1989/90 bei den „Runden Tischen“. Es waren jeweils Freunde und gute Bekannte, die mich ansprachen, ob ich da nicht mal hinkommen wollte. Ich wollte, denn die Wendevorgänge interessierten mich sehr; mich für mehr Gerechtigkeit - insbesondere soziale Gerechtigkeit - und mehr Offenheit und Wahrhaftigkeit einzusetzen, lag mir am Herzen. So war schnell klar, dass dafür die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) die richtige Partei für mich ist. Im Januar 1990 wurde ich Gründungsmitglied der Ortsgruppe Bergfelde und dann auch bei den ersten freien demokratischen Wahlen Gemeindevertreterin in Bergfelde sowie wenig später Kreistagsabgeordnete im damaligen Kreis Oranienburg und Dezernentin für Gesundheit und Beigeordnete.

25.08.2016 in Kommunalpolitik

Lust auf Ehrenamt?

 

Anderen helfen, echte Kameradschaft erleben und die Freizeit sinnvoll verbringen?!

Auch Sie können Feuerwehrfrau/-mann werden. Wie? Unsere Landtagsabgeordnete Inka Gossmann-Reetz ist in eine Feuerwehruniform gestiegen und hat es vorgemacht.
Oberhavel TV war dabei und einen Beitrag auf Facebook eingestellt.

Schauen Sie sich den Film hier an!
(Anmeldung bei Facebook nötig)

20.08.2016 in Kommunalpolitik

Restaurierung der Orgel der Dorfkirche Stolpe

 

In unserer Dorfkirche Stolpe steht ein für die Berliner und Brandenburger Orgellandschaft bedeutsamer historischer Schatz. Die Orgel der Kirche ist aus dem Jahr 1859, größerenteils im Originalzustand erhalten und gilt als besonders wertvoll. Sie ist wahrscheinlich die einzige im Berliner Raum erhaltene Orgel des Orgelbauers Carl August Buchholz.

Buchholz (1796-1884) gilt als der bedeutendste Berliner Orgelbauer im 19. Jahrhundert. Er errichtete über hundert Orgeln, allein zwanzig davon in Berlin. Ferdinand Lange war ein Schüler und Mitarbeiter von Buchholz und möglicherweise auch sein Schwiegersohn.

Sie wollen in die SPD eintreten?

Social Media

Unsere Landtagsabgeordnete

Die aktuelle "Ostkurve"

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

03.10.2016 - 03.10.2016
Tag der Deutschen Einheit

05.10.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandssitzung Hohen Neuendorf

10.10.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung mit sachkundigen Einwohnern, Hohen Neuendorf

17.10.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsvereinsversammlung Hohen Neuendorf

Der Vorwärts

Counter

Besucher:1767281
Heute:4
Online:2