Geplante Anflugrouten von BBI über Hohen Neuendorf: SPD Hohen Neuendorf für Beteiligung an Lärmschutzkommission

Veröffentlicht am 19.03.2011 in Verkehr

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat in der letzten Sitzung der Fluglärmkommission für den Flughafen Berlin-Brandenburg-International (BBI) Mitte März zum ersten Mal die geplanten Anflugrouten vorgestellt. Die bisherige Diskussion ging nur um die Abflugrouten der startenden Flugzeuge südlich von Berlin. Nun wird klar, dass sowohl bei West- als auch bei Ostwind die Anflüge über das Stadtgebiet von Hohen Neuendorf führen sollen. Der Tagesspiegel hat dazu eine Grafik veröffentlicht. Unklar ist allerdings, mit welcher Lärmbelästigung unsere Bürger zu rechnen haben.

Das Flugaufkommen für BBI wird für das Jahr 2020 auf bis zu 360.000 Flugbewegungen prognostiziert. Das bedeutet, rd. 180.000 Landeanflüge oder 493 Anflüge pro Tag. Ein großer Teil würde in den Hauptflugzeiten morgens und abends über Hohen Neuendorf hinweg gehen - also alle paar Minuten ein Anflug. Voraussichtlich von 5 h morgens bis 24 h abends. Nicht eingerechnet sind Sonderflüge von Post, Militär, Regierung oder Ambulanz. Je nach Flughöhe und Flugzeugtyp ist der verursachte Lärm unterschiedlich. Hinzu kommen Luftverschmutzung und eine mögliche Absturzgefahr.

Die SPD Hohen Neuendorf hat daher am 17.03.2011 unseren Bürgermeister angeschrieben und ihn gebeten, sich um eine sofortige Mitgliedschaft in der BBI-Fluglärmkommission zu bemühen. Gleichzeitig wurden die anderen Fraktionsvorsitzenden um Unterstützung gebeten. Wir hoffen, dass sowohl Landrat als auch die Bürgermeister der Nachbargemeinden diesem Beispiel folgen werden, um die berechtigten Interessen der Bürger in unserer Region wahren zu können.

In der nächsten Sitzung der Fluglärmkommission am 28.03.2011 sollen bereits die Anflugrouten behandelt werden, über die Deutsche Flugsicherung am 1. Mai entscheiden soll. Um Nachteile zu vermeiden sollte nicht bis zur Entscheidung über den CDU-Antrag in der nächsten Stadtverordnetenversammlung abgewartet werden.

Wie sagte Johannes Rau so schön? "Wer nicht handelt, der wird behandelt." Wir wollen handeln – nicht abwarten!

Weitergehende Informationen über das Fluglärmproblem des BBI finden Sie im Internet unter http://fluglaermbbi.de/index.php

 
 

Sie wollen auch etwas bewegen?

Social Media

Unsere Abgeordnete im Landtag

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

28.09.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstand

05.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung mit sachkundigen Einwohner*innen

19.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsvereinsversammlung

26.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

Counter

Besucher:1767283
Heute:44
Online:1