Überzeugt von Grundrente und Bürgergeld

Veröffentlicht am 28.02.2019 in Veranstaltungen

„Wir sind auf dem richtigen Weg. Ich merke ein Aufatmen in der Partei, weil es endlich wieder um Solidarität und Inhalte geht", freute sich unsere Landtagsabgeordnete Inka Gossmann-Reetz über die neuen Ansätze der SPD in der Sozialpolitik. "Grundrente und Bürgergeld: neue Antworten der SPD" war die Diskussionsrunde mit dem Brandenburger SPD-Europakandidaten Simon Vaut und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil überschrieben, zu der die SPD Ortsvereine Hohen Neuendorf und Birkenwerder am 27. Februar in den Ratssaal Birkenwerder eingeladen hatten.

"Fast jeder vierte Rentner in Brandenburg würde von der Grundrente profitieren, die Mehrzahl davon Frauen", erklärte Lars Klingbeil. Und auch Simon Vaut zeigte sich überzeugt vom Konzept der Grundrente und vom Bürgergeld, das das Hartz IV-System ersetzen soll. Dass es bei der Veranstaltung außerdem nicht nur um den Mindestlohn und die Forderung nach dem Recht auf einen Heimarbeitsplatz ging, lag an den Mitdiskutanten aus dem Publikum - vor allem den jungen, die bei „Friday for future“ fürs Klima demonstrieren und dafür die Schule schwänzen. „Ohne euch wäre das Thema nicht so im Fokus“, ermunterte Lars Klingbeil die jungen Leute, sich weiter Gehör zu verschaffen. Und das ist auch gut so!

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Sie wollen auch etwas bewegen?

Social Media

Unsere Abgeordnete im Landtag

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

18.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsvereinsversammlung

25.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

03.04.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstand

08.04.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung mit sachkundigen Einwohnern Hohen Neuendorf

Die aktuelle "Ostkurve"

Counter

Besucher:1767283
Heute:56
Online:3