„Netzwerk gesunde Kinder“ jetzt auch im Landkreis Oberhavel aktiv

Veröffentlicht am 03.05.2008 in Familie

„Das „Netzwerk Gesunde Kinder“ wird weiter ausgebaut. Sein jüngster Spross nahm jetzt im Landkreis Oberhavel seine Arbeit auf.

Thomas Günther (SPD-Landtagsabgeordneter für den Bereich Löwenberger Land bis Hennigsdorf) dazu: „Zunächst werden 45 ehrenamtliche Patinnen Schwangere und Familien beraten. Die Erfolgswelle dieses Netzwerk-Systems aus anderen Kreisen werden wir weiter tragen.“
Das Familienministerium unterstützt die neue soziale Initiative mit 45.000 Euro.

Die Trägerschaft wurde von den Oberhavel Kliniken (die Krankenhäuser Oranienburg und Hennigsdorf) übernommen. Die Patinnen vor Ort sollen vor allem durch regelmäßige Hausbesuche oder gemeinsame Behördengänge jungen Familien unter die Arme greifen.

Zu den Netzwerkern im Namen des Kindeswohls gehören unter anderem Schwangerschaftsberatungsstellen, Gynäkologen und Kinderärzte, Hebammen sowie das Gesundheits-, Jugend- und Sozialamt.

Oberhavel ist der sechste Netzwerkstandorte in der Mark. Der erste ging am 1. Juni 2006 in der Niederlausitz an den Start. Familienministerin Dagmar Ziegler (SPD) bekräftigte bei der Auftaktveranstaltung in Oranienburg, dass das Projekt weiter ausgebaut werden soll. So gibt es auch im Kreis Potsdam-Mittelmark eine entsprechende Initiative.

Mehr Informationen zum Netzwerk "Gesunde Kinder"

 
 

Sie wollen auch etwas bewegen?

Social Media

Unsere Abgeordnete im Landtag

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

03.08.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstand

10.08.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung mit sachkundigen Einwohner*innen

17.08.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsvereinsversammlung

24.08.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

Counter

Besucher:1767283
Heute:17
Online:1