Wutbürger

Veröffentlicht am 28.12.2010 in Allgemein

Das Wort des Jahres 2010
Ein Kommentar von Burkhard Müller-Ulrich, veröffentlicht im Deutschlandradio Kultur

"Wutbürger" wurde zum Wort des Jahres 2010 gekürt. Was das ist, ein Wutbürger, hatte der Spiegeljournalist Dirk Kurbjuweit bereits im Oktober definiert: "Der Wutbürger buht, schreit, hasst. Er ist konservativ, wohlhabend und nicht mehr jung. Früher war er staatstragend, jetzt ist er zutiefst empört über die Politiker."

 
 

Sie wollen auch etwas bewegen?

Social Media

Unsere Abgeordnete im Landtag

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

07.12.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung mit sachkundigen Einwohner*innen

14.12.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

Counter

Besucher:1767284
Heute:48
Online:1