27.06.2022 in Kommunalpolitik

Stadtfest - Thema Wohnen vorne

 
Dauerbrenner Wohnraumentwicklung in Hohen Neuendorf

Knallvoll war der Platz vor dem Rathaus vor lauter gutem Wetter nicht - das hat der Stimmung und der Neugier der Besucherinnen und Besucher des Bürgerfestes keinen Abbruch getan. Die Infostände waren zahlreich, im Hintergrund Musik, der Bürgerhaushalt stand im Ratssaal zur Abstimmung und die SPD Fraktion der Stadtverordnetenversammlung hatte mit ihrem Infostandthema ein drängendes Problem auf die Tagesordnung gehoben: Wohnen in Hohen Neuendorf.

07.05.2022 in Ortsverein

Neuer Vorstand mit neuen und gewohnten Köpfen

 
Die neuen Vorsitzenden und ihre Stellvertreterinnen 2022

Die SPD Hohen Neuendorf hat einen neuen Vorstand gewählt. 12 Jahre hatte Inka Gossmann-Reetz MdL als Vorsitzende den Ortsverein geführt und dabei aus der Mitte der Mitglieder zwei SPD-Landräte für Oberhavel ihr Amt antreten sehen, das eigene Direktmandat zwei Mal geholt, für Mitgliederzuwachs gesorgt - und zwei Corona Jahre nach einer Nachfolge Ausschau gehalten. Die ist nun gefunden: Künftig führen Ariane Fäscher MdB und Lutz Renner den Ortverein gemeinsam in einer Doppelspitze an.

20.12.2021 in Wahlen

Aller guten Dinge sind drei!

 

Was für ein grandioses Wahlergebnis: Bei der Stichwahl des Landrates am 12. Dezember 2021 hat unser Alexander Tönnies 64,3 % der Stimmen erreicht und damit klar gewonnen. Insgesamt haben 24.964 Wählerinnen und Wähler für ihn gestimmt, während CDU-Konkurrent Sebastian Busse gegenüber dem ersten Wahlgang vor zwei Wochen Stimmen verlor und nur noch 13.864 Stimmen (35,6 Prozent) erhielt. Über das sehr gute Votum für unseren Kandidaten freuen wir uns mit ihm gemeinsam.

 

19.11.2021 in Wahlen

Eine gute Wahl: Alexander Tönnies

 

Am dritten Adventssonntag, dem 12. Dezember 2021, sind die Menschen in Oberhavel zur Stichwahl aufgerufen, um einen neuen Landrat zu wählen. Die SPD Oberhavel schlägt Alexander Tönnies zur Wahl vor. Er lag beim Wahlgang am 28. November mit 39,6 Prozent der Stimmen deutlich vor dem Zweitplazierten Sebastian Busse (CDU) mit 26,4 Prozent. Das ist eine sehr gute Ausgangslage, um auch die Stichwahl für sich zu entscheiden! Für diese Wahl gilt wieder ein Quorum: Der Wahlsieger muss mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten und diese Mehrheit muss mindestens 15 Prozent der Wahlberechtigten im Landkreis Oberhavel umfassen. Deshalb ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen zur Stichwahl gehen. Wird das Quorum nicht erreicht, entscheidet der Kreistag über den neuen Landrat.

19.11.2021 in Kommunalpolitik

Haushalt 2022 beschlossen

 

Hohen Neuendorfs städtischer Haushalt 2022 steht: Am 18. November 2021 hat die Stadtverordnetenversammlung (SVV) das Planwerk auch mit den Stimmen unserer Fraktion SPD/Mensch Umwelt Tierschutz beschlossen. Es ist der dritte Haushaltsbeschluss in der aktuellen Wahlperiode, der nach intensiven Beratungen in den Ausschüssen eine Mehrheit fand. Damit verbunden sind Investitionen in Höhe von fast 19 Millionen Euro. Gut angelegtes Geld für die Infrastruktur in unserer Stadt.

Dass es nicht immer riesige Summen sein müssen, um Akzente im Haushalt zu setzen, hat unsere Fraktion mit ihrem Haushaltsantrag bewiesen: Dabei geht es darum, allen Schulen in städtischer Trägerschaft pro Schülerin und Schüler jeweils 5 Euro für Projekte zur Verfügung zu stellen, die sich die jungen Menschen selbst ausdenken und die sie dann gemeinsam umsetzen. Ziel dabei ist, dass sie Mitbestimmung und demokratische Prozesse kennenlernen und ausprobieren, wie Mehrheiten organisiert und eigene Vorhaben realisiert werden können.

„Wir haben gute Erfahrungen mit dem Bürgerhaushalt und auch gute Erfahrungen mit dem Jugendbeirat. Bei der Beteiligung von Kindern im Schulalter ist aber noch Luft nach oben“, so die Fraktionsvorsitzende Sabine Fussan. „Deshalb haben wir vorgeschlagen, dass sich die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel in einer Konferenz der jeweiligen Schule über ihre Ideen austauschen, was sie gemeinsam gestalten oder unternehmen möchten. Dafür waren im Haushalt nicht einmal 9.000 Euro einzustellen. Also ein überschaubarer Betrag, mit dem wir viel erreichen können. Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv einbringen, tauschen Argumente aus und stimmen über ihre Projekte ab. Und ganz nebenbei lernen sie auch noch, was genau sie für die Summe X umsetzen können.“

Termine

Alle Termine öffnen.

17.08.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsvereinsversammlung

22.08.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

31.08.2022, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Bürgersprechstunde der Stadtverordneten
In einer lockeren Gesprächsrunde können Bürgerinnen und Bürger Fragen nicht nur an die SPD-Abgeordneten, sonde …