Unser Interview - Marina von Muldau

Veröffentlicht am 05.12.2016 in Ortsverein

Marina von Muldau - Stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins Hohen Neuendorf

SPD-HN: Marina, Wie bist Du zur SPD gekommen?

Marina von Muldau: Ich bin vor 45 Jahren in die SPD eingetreten. Als nach der Regierungszeit Adenauers, während der in der gesamten westlichen Welt nur alte Männer regierten, endlich junge Politiker, wie z.B. Kennedy, auf die politische Bühne traten, begeisterte Willy Brandt in Westdeutschland viele Menschen, insbesondere junge. Durch ihn wurde mein Interesse an Politik geweckt und mir war sofort klar, dass seine politischen und sozialen Ziele genau mit meinen Wünschen übereinstimmten.

Seine Ostpolitik und sein „Mehr Demokratie wagen“ brachten mich dazu, in die SPD einzutreten und aktiv im Ortsverein mitzuarbeiten, damals noch in Königswinter bei Bonn – und jetzt schon viele Jahre im Ortsverein Hohen Neuendorf und in der SVV als Sachkundige Einwohnerin.

Du wurdest gerade in den Vorstand des Unterbezirks Oberhavel gewählt, herzliche Glückwunsch dazu. Was möchtest Du in diesem Amt bewegen?

Zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern und der Vorsitzenden unseres Unterbezirks möchte ich die Ortsvereine in unserem Kreis unterstützen und daran arbeiten, dass ihre Interessen bei der Entscheidungsfindung auf Kreisebene in sozialdemokratischem Sinne berücksichtig werden. Da denke ich besonders an die Ortsvereine, die im nächsten Jahr einen Bürgermeister-Wahlkampf vor sich haben.

Im kommenden Jahr wird im Kreis aber vor allem der Bundestagswahlkampf im Vordergrund der Arbeit stehen. Dazu möchte ich auch meine berufliche Erfahrung aus dem SPD-Parteivorstand in Bezug auf Organisation und Koordination des Wahlkampfs einbringen, um unseren Kandidaten zum Erfolg zu führen.
 

Gibt es Themen, die sowohl die Arbeit auf der Kreisebene als auch die Aktivitäten für unsere Stadt betreffen?

Die Interessen auf Ortsvereinsebene und Kreisebene stimmen ja weitestgehend überein. Sowohl in der Ortsvereinsarbeit und der Stadtverordnetenversammlung als auch im Unterbezirk und im Kreistag gilt es, unsere sozialdemokratischen Ziele zu verwirklichen. Die haben wir ja in unserem aktuellen Kommunalwahlprogramm ausgearbeitet.

Und es wird für uns natürlich ganz besonders darauf ankommen, dass wir im Bundestagswahlkampf möglichst viele Menschen von unserem Kandidaten Benjamin Grimm überzeugen und ihre Stimmen für ihn gewinnen.


Was ist Deine Verbindung zu Hohen Neuendorf?

Als mein Mann und ich im Zusammenhang mit dem Regierungsumzug 1999 nach Berlin auf Wohnungssuche waren, wurde uns Hohen Neuendorf empfohlen, das wir vorher nicht kannten. Da wir grundsätzlich immer gern am Rande einer Stadt gewohnt haben und nicht im Zentrum, haben wir uns den Ort angeschaut und waren begeistert – so viel Natur, Ruhe, gute Luft und trotzdem die Nähe der Großstadt Berlin mit all dem kulturellen Angebot mit einer ausgezeichneten Verkehrsverbindung – das war überzeugend.

Ich bin jetzt seit 17 Jahren hier zu Hause, liebe den Ort, engagiere mich für seine Entwicklung und seine Einwohner und möchte auch hier bleiben.

 
 

Sie wollen auch etwas bewegen?

Social Media

Unsere Abgeordnete im Landtag

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

19.04.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Virtuelle Ortsvereinsversammlung

26.04.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

03.05.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung mit sachkundigen Einwohnern

10.05.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandssitzung

Counter

Besucher:1767284
Heute:42
Online:2