Unser Interview - Alexander Tönnies

Veröffentlicht am 02.06.2016 in Ortsverein

Alexander Tönnies - Neuer Erster Beigeordneter und stellvertretender Bürgermeister von Hohen Neuendorf

 

SPD-HN: Alexander, Du hast vor etwa einem Monat Deine neue Stelle angetreten. Wie war der Start im Rathaus?

Alexander Tönnies: Jetzt, Anfang Juni, bin ich gerade aus den Startblöcken heraus. Die Aufgabe ist nicht nur für mich neu, sondern auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Position war ja bisher noch nicht besetzt, so dass wir uns gerade gemeinsam orientieren. Deshalb bin ich mit vielen Kolleginnen und Kollegen derzeit im Gespräch, habe aber natürlich auch schon die ersten konkreten Vorhaben in Angriff genommen. Dabei begegnen mir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr aufgeschlossen und herzlich.
 

Was ist ein Beigeordneter? Macht er im Rathaus die Arbeit – und der Bürgermeister geht auf die Feste?

Meine Aufgabe ist es, vor allem die internen Verwaltungsabläufe zu leiten. Ich möchte dazu beitragen, dass unser Bürgermeister seine vielfältigen Aufgaben optimal erfüllen kann. An ihn werden viele Ideen und Wünsche von den Menschen unserer Stadt und aus den Nachbargemeinden herangetragen. Gleichzeitig ist er Chef einer Verwaltung mit über 150 Mitarbeitern, die auch noch an verschiedenen Standorten arbeiten. Er muss sich darauf verlassen können, dass die Verwaltung gut läuft. Dazu leiste ich als sein Stellvertreter meinen Beitrag.
 

Was ist Dein Ziel oder ein Wunsch für die Amtszeit?

In den vergangenen Jahren sind an unsere Verwaltung viele neue Anforderungen gestellt worden. Sei es durch neue Aufgaben, die Herausforderungen einer stetig wachsenden Stadt oder moderne Formen der Beteiligung. Der Bürgerhaushalt ist ein bekanntes und eingängiges Beispiel dafür. Viele Anträge der Stadtverordnetenversammlung oder ihrer Ausschüsse lauten: „Die Verwaltung wird beauftragt…“, „Die Verwaltung soll ein Konzept erstellen..“ oder „Die Verwaltung möge prüfen und berichten…“ Ich möchte die bestehenden Strukturen an diese Anforderungen anpassen. Denn nur so können wir unsere Arbeit zur Zufriedenheit unserer „Auftraggeber“, nämlich unserer BürgerInnen und unserer Stadtverordneten, erfüllen. Gleichzeitig möchte ich dazu beitragen, dass wir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Arbeitgeber sind, bei dem sie gerne arbeiten und den sie gerne weiterempfehlen. 
 

Was ist Deine Verbindung zu Hohen Neuendorf?

Meine Frau ist in Hohen Neuendorf groß geworden und ich lebe seit mittlerweile fast 20 Jahren hier. Wir wohnen gemeinsam mit unserer Tochter, meinen Schwiegereltern und meinem Schwager im Herzen Hohen Neuendorfs. Unser Freundeskreis besteht aus vielen Hohen Neuendorfern und ich arbeite jetzt nicht nur ehrenamtlich sondern hauptberuflich für unsere Stadt. Und als passionierter Fußballer halte ich gerade Ausschau nach einem Verein, bei dem ich mitkicken kann.

 

 

Steckbrief - Alexander Tönnies

  • 44 Jahre alt
  • geboren und aufgewachsen in Berlin-Pankow
  • verheiratet, eine erwachsene Tochter
  • Eintritt in die SDP (Sozialdemokratische Partei der DDR) im November 1989
  • nach einer Handwerksausbildung und Wehrdienst Ausbildung bei der Polizei Berlin im mittleren Dienst, Studium zum Diplomverwaltungswirt, Masterstudium der öffentlichen Verwaltung, Berufserfahrungen in verschiedenen Bereichen der Schutzpolizei, im LKA, als Pressesprecher und Personalchef bei der Polizei, Arbeit im Bundesministerium des Innern
  • Auslandserfahrungen und -ausbildungen bei der Stadtpolizei Zürich, am "American Crime Prevention Institute" in Louisville, Kentucky/USA und in Russland
  • seit Mai 2016 Erster Beigeordneter und stellvertretender Bürgermeister Hohen Neuendorfs
  • Hobbys: Lesen, Reisen, Fußball (als Kind und Jugendlicher beim 1. FC Union), Politik
 
 

Sie wollen auch etwas bewegen?

Social Media

Unsere Abgeordnete im Landtag

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

11.12.2021, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ortsvereinsweihnachtsfeier

13.12.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

24.01.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

21.02.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung

Counter

Besucher:1767286
Heute:20
Online:1