27.05.2021 in Verkehr

Mehr Lebensqualität für Hohen Neuendorf

 

Mit zwei Anträgen an die Stadtverordnetenversammlung möchten die Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und SPD/Partei Mensch Umwelt Tierschutz in Hohen Neuendorf die Lebensqualität steigern und das soziale Miteinander stärken.

Zum einen soll in einem Pilotprojekt die Stadt zur Tempo 30-Zone werden. Viele Einwohnerinnen und Einwohner haben diesen Wunsch immer wieder an die politischen Parteien heran getragen, denn die Vorteile liegen klar auf der Hand: Mehr Sicherheit für Kinder, Radfahrende und ältere Menschen bietet die reduzierte Geschwindigkeit, aber auch weniger Lärm und deutlich bessere Luftqualität. Das bestätigen wissenschaftliche Studien, unter anderem vom Umweltbundesamt. Darüber hinaus würden dem Schilder-Wirrwarr auf den Hohen Neuendorf Hauptstraßen endlich ein Ende gesetzt und der Verkehrsfluss verbessert werden.

Sabine Fussan (SPD) dazu: „In dieser schnelllebigen Zeit tun uns allen etwas Entschleunigung und Gelassenheit gut. Bei der Reduzierung der Verkehrsgeschwindigkeit gibt es nur Gewinner. Deswegen ist diese Maßnahme aus unserer Sicht längst überfällig."

Zum anderen soll die Schulsozialarbeit weiter ausgebaut werden. Insbesondere Kinder sind die Leidtragenden der Pandemie. Die Waldgrundschule Hohen Neuendorf hat zur Zeit für rund 600 Schülerinnen und Schüler nur eine Stelle für Sozialarbeit. Hier soll eine weitere Stelle geschaffen werden, um der Größe der Schule gerecht zu werden.

Nicole Florzcak (Bündnis 90/Die Grünen) dazu: „In unsicheren und schwierigen Zeiten sind es gerade die Kinder, deren Bedürfnisse nach Vertrauen, Unterstützung und verlässlichen Strukturen mehr berücksichtigt werden müssen. Um dem Anliegen der Kinder verbindlich nachkommen zu können, ist es wichtig, die Sozialarbeit gerade an unserer kinderreichsten Schule, der Waldgrundschule, zu stärken und auszubauen."

02.04.2011 in Verkehr

April - April: Leider keine Alternative zur S-Bahn

 

Der gestern veröffentlichte Artikel war natürlich nur ein Aprilscherz. Wir planen weder einen Draisinenpendelverkehr noch existiert die "Neue Markgräfler Zeitung". Es ist alles frei erfunden. Wir hoffen, Sie hatten Spaß bei der Lektüre.

Wir danken der Fa. Stahl- und Metallbau Zwingmann
(http://www.draisinen-hersteller.de) für das ursprüngliche Foto und Herrn
Juhas von Pixxelart.de, der das Foto bearbeitet hat.

Unseren Artikel zum 1. April 2011 finden Sie hier

19.03.2011 in Verkehr

Geplante Anflugrouten von BBI über Hohen Neuendorf: SPD Hohen Neuendorf für Beteiligung an Lärmschutzkommission

 

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat in der letzten Sitzung der Fluglärmkommission für den Flughafen Berlin-Brandenburg-International (BBI) Mitte März zum ersten Mal die geplanten Anflugrouten vorgestellt. Die bisherige Diskussion ging nur um die Abflugrouten der startenden Flugzeuge südlich von Berlin. Nun wird klar, dass sowohl bei West- als auch bei Ostwind die Anflüge über das Stadtgebiet von Hohen Neuendorf führen sollen. Der Tagesspiegel hat dazu eine Grafik veröffentlicht. Unklar ist allerdings, mit welcher Lärmbelästigung unsere Bürger zu rechnen haben.

21.01.2011 in Verkehr

S-Bahn Winterfahrplan: Bleiben die Busanschlüsse auf der Strecke?

 

Die SPD Hohen Neuendorf hat die Oberhavel Verkehrsgesellschaft gebeten, die Busanschlüsse an der S1 an den ab Montag, den 24.01.2011 geltenden Winterfahrplan der S-Bahn anzupassen, damit für die Fahrgäste nicht unnötige Wartezeiten entstehen. Zum Beispiel kommen die Busse der Linie 822 aus dem Hohen Neuendorfer Ortsteil Niederheide den S-Bahnhof Hohen Neuendorf planmäßig vielfach vier Minuten vor Abfahrt der S-Bahn Richtung Berlin an. Bei dieser Sachlage sieht die für die Fahrplangestaltung zuständige Oberhavel Holding auch nach der Fahrplanänderung keinen Anpassungsbedarf, wie sie der SPD Hohen Neuendorf in einer Email mitteilte.

Sie wollen auch etwas bewegen?

Social Media

Unsere Abgeordnete im Landtag

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

05.11.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsvereinssitzung

10.12.2021, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ortsvereinsweihnachtsfeier

Counter

Besucher:1767285
Heute:104
Online:1